Angebote zu "Eines" (28 Treffer)

Kategorien

Shops

Weller, Anja: Die Star-Genese
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07/2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Star-Genese, Titelzusatz: Entwicklung eines Modells zur Entstehung und Definition des Star-Phänomens Eine qualitative Analyse am Beispiel von Florian Silbereisen, Autor: Weller, Anja, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Fernsehen // Privatfernsehen // TV // Kommunikationswissenschaft // Berühmtheit // Prominent // Prominenter // Star // Öffentlichkeitsarbeit // PR // Public Relations // Musik // Volksmusik // Film // Kinematografie // BUSINESS & ECONOMICS // Marketing // General // LANGUAGE ARTS & DISCIPLINES // Communication Studies // PERFORMING ARTS // Film & Video // Kino // Radio // Traditionelle Musik und Volksmusik, Rubrik: Medienwissenschaften // Sonstiges, Seiten: 128, Abbildungen: 3 Abbildungen, zahlreiche Tabellen und Grafiken, Herkunft: SCHWEIZ (CH), Reihe: Europäische Hochschulschriften (Reihe 40): Kommunikationswissenschaft und Publizistik / Communication (Nr. 102), Gewicht: 201 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Marktchancen des digitalen Fernsehens
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 1997 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München (Sozialwissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Zusammenfassung:Prof. Dr. Hans-Bernd Brosius, Ordinarius empirische Kommunikationsforschung an der LMU München, über Marktchancen des digitalen Fernsehens : Das digitale Fernsehen und seine Folgen für die Gesellschaft sind in aller Munde. Gleichzeitig ist das aktuelle Wissen in der Öffentlichkeit über Voraussetzungen und Folgen der neuen Technologie eher gering.Diese Arbeit versucht, die Diskussion zu versachlichen und einen soliden Informationshintergrund zu schaffen. Die Untersuchung analysiert die Auseinandersetzung um die Markteinführung des digitalen Fernsehens und stellt ihre wirtschaftliche, politischen und technischen Hintergründe dar. Der Autor untersucht hierfür die heutige Marktsituation und die Position der Akteure. Die Untersuchung basiert auf umfangreichem schriftlichem Datenmaterial und Interviews mit führenden deutschen Medienexperten, die prognostisch in Form eines Szenarios zusammengefaßt werden.Das Buch richtet sich an Fachleute der Medienbranche, Lehrende und Studierende der Kommunikationswissenschaft und an interessierte Laien".Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:1.Einführung: Quellen und Terminologie2.Digitales Fernsehen: Begriff und technischer Rahmen2.1Neue Übertragungstechnik, neue Möglichkeiten2.1.1Grundlagen: Analoge Fernsehbilder2.1.2Weniger Bandbreite, mehr KanäleDer MPEG-Standard: Basis für digitale BilderKanalvervielfachung durch Multiplexing2.1.3Neue Kommunikationsdienste und AngebotePay-per-Channel (Pay-TV)Near Video-on-Demand (NVoD) und Video-on-Demand (VoD) Multi-Channeling Pay-per-View Elektronischer Kiosk Weitere Kommunikationsdienste2.1.4Endgeräte: Die Set-Top-Box 2.1.4.1Die d-Box von Nokia und Beta TechnikInternet-Zugang mit der d-Box T.O.N.I. 2.1.4.2Die Mediabox von Philips PEP - Premieres elektronischer Programmführer2.1.4.3Weitere Set-Top-Boxen2.1.4.4Die Suche nach Kompatibilität: Simulcrypt und Simulcast2.1.5Interaktivität2.1.6Deutsche Multimedia-Pilotprojekte2.2Übertragungswege: Gegebenheiten und Möglichkeiten2.2.1SatellitennetzeDigitales Fernsehen über Satellit2.2.2Breitbandkabel-Verteilnetze (BK-Netze)Digitales Fernsehen im Kabel2.2.3Weitere ÜbertragungswegeTerrestrische SendernetzeGlasfaser und ATM-NetzeTelefonwählnetz2.3Begriffsbestimmung digitales Fernsehen 2.4Expertenaussagen zur technischen Entwicklung2.5Zusammenfassung3.Digitale Revolution im Fernsehen:Ökonomischer Rahmen für neue Angebote3.1Der deutsche Fernsehmarkt3.1.1Marktsituation zum Start digitaler ProgrammangeboteFernsehen: Markt oder Marktplatz?MarktteilnehmerWirkungskette Programm WerbungTeure ProgrammrechteTeure NetzeFernsehen als Werbeträger:Die Suche nach der verlorenen ZielgruppeDigitale Folgen für die MarktforschungExpertenaussagen zur Marktsituation3.1.2Fernsehnutzungsverhalten der KonsumentenSehdauer und Zufriedenheit mit dem AngebotVerdrängung oder Ergänzung?Spartennutzung: Die Suche nach dem USPKonsumentenverhalten - die Early Adopters Akzeptanz neuer DiensteExpertenaussagen zum Nutzungsverhalten3.2Der digitale TV-Kiosk heute - Buketts und Tarife3.2.1Digitales Fernsehen in Deutschland: Anbieter und AngeboteDie MMBG und RTLDF1 - Das Digitale Fernsehen Kanäle und Dienste von DF1Die DF1-PaketierungPremiere...

Anbieter: Dodax
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Die Werbewirkung von Video Content Marketing im...
82,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Bewegtbild wird Schrift und Bild als führendes Kommunikationsinstrument ablösen. Das prognostizieren Kommunikationsexperten und Visionäre wie Mark Zuckerberg, die Bewegtbild als den nächsten großen Megatrend sehen. In einer Zeit, in der die Informationsüberlastung aufgrund der wachsenden Anzahl an Medienangeboten immer weiter zunimmt und man in den Newsfeeds von sozialen Netzwerken wie Facebook von sekündlich erscheinenden Inhalten nahezu erschlagen wird, ist es von höchster Interesse zu erfahren, wie viel eine Person alleine beim Durchscrollen durch Facebook von der Rezeption der Videoschnipsel in Erinnerung behält. Das Ziel der Forschungsarbeit ist es, aufzuzeigen, welche Werbewirkung die Rezeption der ersten drei oder acht Sekunden eines Facebook-Videos bei den UserInnen erzielen kann. Dazu wird mittels einer quantitativen Online-Befragung untersucht, welche Recall- und Recognition-Werte mit Video Content Marketing generell erreicht werden können.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Streaming-Video und Web-TV
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Video im Internet ist kein neues Thema! Es wird jedoch immer interessanter, je weiter die technischen Möglichkeiten durch das tägliche Wachstum privater Internetbandbreiten gehen. Seit dem rasanten Aufschwung von YouTube und Google.Video sowie zahlreicher deutscher Ableger ist Streaming Video jedem Internetnutzer ein Begriff.Doch die Anwendung geht weit über das Angebot von usergenerierten Bewegtbildinhalten hinaus. Angebote wie Serienwiederholungen, Kinotrailer, Nachrichten, Reportagen, Videowerbung und Video-BLOGs sind Beispiele der Video-on-Demand Technik. Doch auch im Livestreaming und Web TV Sektor vergrößert sich die Reichhaltigkeit. Angefangen bei Übertragungen von Sportevents und Messemitschnitten bis hin zu unzähligen privat organisierten Web TV Sendern ist derzeit ein großes stetig wachsendes Spektrum vorhanden.Das Ergebnis dieser Bachelorarbeit beruht auf Forschungen des Ist-Stands von Streaming Video und Web TV. Mit Hilfe dieser theoretischen Grundlage konnte eine bessere Abschätzung getroffen werden welche technischen Umsetzungen relevant und vielleicht zukünftig sogar intensiver eingesetzt werden als dieses aktuell der Fall ist. Um den Umfang der technischen Umsetzungen in einem überschaubaren Rahmen zu halten, fiel die Entscheidung auf eine verstärkte Beleuchtung von Flash-Video in Kombination mit dem Red 5 OpenSource Flash Streaming Server.Flash und ActionScript etabliert sich derzeit als eines der beliebtesten Verfahren Video im Internet zu integrieren. Obwohl es bei weitem andere Entwicklungen gibt, die sich schon länger mit diesem Thema beschäftigen (Windows Media, Real, QuickTime), stellt Flash durch die persönliche Gestaltung des Players, Steuerungen mit ActionScript, Sicherheitsaspekte und vor allem durch die Interaktivität von Video mit verknüpften multimedialen Inhalten, einen unumgänglichen Vorteil dar.Vereinfachtes Videohosting durch serverseitiges Encoding in Flash-Formate sowie verhältnismäßig gute Kompressionseigenschaften des On2 VP6 Codec machen Flash in punkto Videostreaming einzigartig. Der Vollbildmodus, Flashvideos in DVD-Qualität streamen sowie die Einführung des Digital RightsManagement (DRM) gegen illegale Filmkopien, ebnen einen Weg für interessante Entwicklungen.Das Grundgerüst dieser Bachelorarbeit besteht aus drei Bereichen. Anfänglich wird, auf wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhend, die Entwicklung, Anwendung und Relevanz von Streaming Video und Web TV beleuchtet. Ein kurzer Ausflug in die Welt der webkonformen Videoproduktion ist ebenfalls Bestandteil des ersten Abschnitts. In Bezug auf die Kooperation mit Planetactive (NEO@Ogilvy) in Düsseldorf besteht ein weiterer Schwerpunkt aus der Auseinandersetzung mit dem Einsatz von Video im Online-Marketing. Untersuchungsgrundlagen sind Studien und wissenschaftliche Dokumente zum Thema.Die Gegenüberstellung von Codecs, Streaming Servern aus dem Bereich OpenSource sowie von Lizensierungsmodellen sind genauso im zweiten Bereich der technologischen Anwendung einbezogen, wie die grundlegenden Flash-Video Funktionen und die Möglichkeiten Live-Video im Internet anzubieten. Ein kurzer Ausflug in die Welt des automatisierten serverseitigen Video-Encodings, ist auf Grund der heutigen Beliebtheit des User-Generated-Content auch Bestandteil dieser Arbeit.Um nicht nur die theoretischen Grundlagen zu schaffen, entstand in Zusammenarbeit mitPlanetactive eine Flash-Anwendung, die mit allen relevanten ActionScript gesteuertenFlash-Video Funktionen entwickelt und im Einsatz getestet wurde.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
DOK & CROWD
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Jedes Jahr werden mehr Dokumentarfilme produziert, im Fernsehen steigt der Anteil non-fiktionaler Programme und Dokumentarfilmfestivals erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Doch die Produktion eines Dokumentarfilms ist mit vielen Unwägbarkeiten verbunden: Schon bei der Finanzierung stehen Produzenten oftmals vor großen Hürden und zahlreichen Regularien, die es zu beachten gilt. Paul Rieth bietet einen Überblick über die etablierten Strukturen der Filmfinanzierung deutscher Filmförderungseinrichtungen und des Fernsehens. Außerdem stellt er die unterschiedlichen Verwertungsformen von Dokumentarfilmen (Fernsehen, Kino, DVD, Festivals) vor und analysiert diese hinsichtlich ihres Nutzens. Aber auch neue und innovative Finanzierungs- und Distributionswege bezieht er mit ein: Durch Crowdfunding und Video-on-demand erschließen sich Dokumentarfilmern ganz neue Möglichkeiten, Gelder auch unabhängig von Förder- und Fernsehanstalten zu akquirieren und Projekte ohne die Zustimmung von Gremien oder Fernsehredaktionen zu verwirklichen. Durch geschicktes Marketing werden Zielgruppen bereits vor und während der Filmherstellung eingebunden.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Dok & Crowd
31,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Jedes Jahr werden mehr Dokumentarfilme produziert, im Fernsehen steigt der Anteil non-fiktionaler Programme und Dokumentarfilmfestivals erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Doch die Produktion eines Dokumentarfilms ist mit vielen Unwägbarkeiten verbunden: Schon bei der Finanzierung stehen Produzenten oftmals vor grossen Hürden und zahlreichen Regularien, die es zu beachten gilt. Paul Rieth bietet einen Überblick über die etablierten Strukturen der Filmfinanzierung deutscher Filmförderungseinrichtungen und des Fernsehens. Ausserdem stellt er die unterschiedlichen Verwertungsformen von Dokumentarfilmen (Fernsehen, Kino, DVD, Festivals) vor und analysiert diese hinsichtlich ihres Nutzens. Aber auch neue und innovative Finanzierungs- und Distributionswege bezieht er mit ein: Durch Crowdfunding und Video-on-demand erschliessen sich Dokumentarfilmern ganz neue Möglichkeiten, Gelder auch unabhängig von Förder- und Fernsehanstalten zu akquirieren und Projekte ohne die Zustimmung von Gremien oder Fernsehredaktionen zu verwirklichen. Durch geschicktes Marketing werden Zielgruppen bereits vor und während der Filmherstellung eingebunden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Einfluss der Kundenloyalität im Social Media Ma...
72,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,2, BA Hessische Berufsakademie, Sprache: Deutsch, Abstract: Nach der Einleitung in das Thema erfolgt in Kapitel 2 eine Einführung in die Kundenbindungsinstrumente. Es werden neben den klassischen Kundenbindungsinstrumenten, wie Kundenclubs und Kundenkarten, auch die Erscheinungsformen der sozialen Medien betrachtet und wie diese als moderne Kundenbindungsinstrumente durch Unternehmen genutzt werden. Die verschiedenen Erscheinungsformen der sozialen Medien wie Blogs, Microblogs, Foto- und Video-Communities, Podcasts und soziale Netzwerke werden vorgestellt und die grundsätzlichen Funktionen und Strategien zur möglichen Steigerung der Kundenbindung aus Sicht der Unternehmen erläutert. In Kapitel 3 erfolgt die Darstellung der verschiedenen Sichten der Kundenbindung. Es wird erklärt, wie Kundenbindung durch die Förderung von Kundenzufriedenheit entsteht. Danach werden Methoden dargestellt, die die Kundenbindung und die Kundenzufriedenheit bewerten und messen können. Es wird erläutert, welche Methoden von Unternehmen bereits heute genutzt werden, um die sozialen Medien im Rahmen der Kundenorientierung einzusetzen. Folgend wird dargestellt, welche Methoden es gibt, um zu entscheiden, ob der Einsatz der sozialen Medien sinnvoll sein kann, wie der Wert eines Kunden dargestellt wird und welche Nutzer in den sozialen Medien besonders wichtig sind. Am Ende des Kapitels wird dargestellt, ob sich die sozialen Medien dazu einsetzen lassen, Kundenfluktuation zu vermeiden und ob diese zur Kundenrückgewinnung eingesetzt werden können. Kapitel 4 beinhaltet Methoden, um Ergebnisse wie Verbesserung der Kundenzufriedenheit und Veränderungen des Bekanntheitsgrades durch den Einsatz von sozialen Medien zu messen. Es wird beschrieben, wie Unternehmen Rückschlüsse einer Social-Media-Marketing-Kampagne am Point of Sale messen können und wie letztendlich der Return on Investment (ROI) näherungsweise bestimmt werden kann.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Wozu Podcasts? - Zu den Verwendungsmöglichkeite...
34,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: 1,7, Universität Passau, 48 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Zum Wort des Jahres 2005 kürte das 'New Oxford American Dictionary' den 'Podcast'.1 Damit konnte sich das Medium ungefähr ein Jahr nach seiner Entstehung immerhin gegen das deutlich ältere Logikrätsel 'Sudoku' und die bekannte Viruserkrankung 'Bird flu' (engl. für 'Vogelgrip-pe') durchsetzen.'Podcasting' - eine neue Distributionsmethode für Audio- und Video-Dateien über das Internet - ist eines der viel diskutierten Phänomene des sog. 'Web 2.0'. Der, anfangs nur als Marketing-Gag eingeführte, Begriff 'Web 2.0' ist so neu, dass er in vielen Nachschlagewerken noch nicht gelistet ist. Das Online-Lexikon Wikipedia versteht unter Web 2.0 die 'veränderte Nutzung und Wahrnehmung des Internets.'2 Dessen Inhalte werden nicht mehr nur zentralisiert von grossen Medienunternehmen zur Verfügung gestellt, sondern stammen zunehmend von den Nutzern selbst.3 Auch der Podcast wurde nicht von einer Firma vorgestellt, sondern ist ein Erfolgsmodell, das den Köpfen der Internet-Nutzer entsprungen ist. Der US-Amerikaner und frühere Moderator bei dem Musiksender 'MTV' Adam Curry gilt als Erfinder des Podcasts.4 100 Millionen Menschen als Podcast-Hörer zu gewinnen ist Currys ehrgeiziges Ziel.5 Eine 2007 von der ARD in Auftrag gegebene Studie zur Podcast-Nutzung ergab immerhin, dass alleine in Deutschland 40,8 Millionen Menschen über die technischen Grundlagen verfügen, Podcasts zu nutzen.6 Dass es laut derselben Studie tatsächlich nur 1,3 Millionen regelmässige Podcast-Nutzer in Deutschland gibt, mag die obige Zahl zwar etwas relativieren.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Onlinevideo-Marketing für Anfänger
2,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Online-Videos explodieren nach wie vor und sind eine der am meisten eingesetzten und effektivsten Methoden für die Förderung einer Marke. Auf der im Internet beliebtesten Video-Community YouTube.com werden ca. 60 Stunden Videos jede Minute eines jeden Tages hochgeladen. Das entspricht eine Stunde Video-Inhalte hochgeladen pro Sekunde! YouTube ist die viert beliebteste Webseite der Welt und bekommt eine Menge an Verkehr, jeden Tag. Wenn Sie sich nicht mit diesem Video Kraftpaket für Marketing befassen, werden Sie eine grosse Quelle freien Verkehr von hoher Qualität, an sich vorrüberziehen lassen! Das ist kostenlos gerichteter Verkehr an Ihren Fingerspitzen. Sie können ihn richten wohin Sie wollen, je nach Ihren Wünschen. Wandeln SIe ihn irgendwie und richten sie ihn, wann immer Sie Lust dazu haben. Durch die Kraft der gezielten Videopräsentationen und Ad-Kampagnen können Sie sich als Autoritätsperson in Ihrem Markt positionieren und 24 Stunden am Tag (automatisch) frischen Verkehr zaubern. Während Sie organischen Verkehr von den grössten und leistungsfähigsten Verkehrsquellen der Welt absaugen - den Suchmaschinen-Motoren! Sie können sich bestimmt denken, dass jedes andere Media-Format einen kleinen Aufpreis verlangt, nur um Tausende von Besuchern zu erreichen. Aber auf YouTube, können Sie potentiell Millionen erreichen, ohne jemals einen Cent dafür zu bezahlen! In diesem E-Buch werden Sie genau das lernen, wie man auf diesem massiven Marketing-Potential auf YouTube, Traffic, Leads und Verkäufe in Rekordzeiten auf der eigenen Webseite einfahren wird. Ich werde Ihnen auch zeigen, wie Ihre Videos innerhalb von 72 Stunden oder weniger bei Google erscheinen, auch wenn Sie ein absoluter Anfänger sind. INHALTSVERZEICHNIS - Einführung in das Onlineviideo-Marketing - Erstellen von einem viralen Video Zubereitung - Erstellen eines Scripts Arten von Videos - Im Gespräch - Screen Capture Videos - Präsentationen - Andere Video-Typen - Auslagerung Optimieren Sie Ihr Video für Top Ranking - Videotitel und Dateinamen - Schlüsselwörter & Tags - Beschreibungen - Anmerkungen - SEO und Fiverr - Die Interaktion - Erstellen Sie einen Kanal für jedes Hauptthema - Abschluss - Ressourcen

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot